<<< Chronological >>> Author Index    Subject Index <<< Threads >>>

Panama blocks IP Telephony

  • From: Carsten Schiefner < >
  • Date: Mon, 04 Nov 2002 16:53:57 +0100
  • Organization: RIPE Network Coordination Centre

Colleagues,

FYI - in german only (have not found any other source yet):

http://www.heise.de/newsticker/data/pmz-04.11.02-000/

- you may want to use Babelfish or similar to translate. This article is basically reporting on Panama's NRA ording all ISPs to block certain UDP ports that are usually used for VoIP after having received a complaint from the TSPs.

Best,

Carsten Schiefner
Title: Heise News-Ticker: Panama blockiert Internet-Telefonie
heise online
Telepolis News!
 

heise online

   

  Meldung vom 04.11.2002 16:00

   

c't     iX     Telepolis

  Suchen nach... News c't-Artikeln iX-Artikeln Telepolis-Art. Shareware c't-Soft-Link Treibern Firmenkontakt Jobs

7-Tage-News
News-Archiv
News mobil
Newsletter

English Pages

heise mobil

heise jobs

Telefontarife
Internettarife
Provider (Firmen)
Internet-Störungen
Free- & Shareware
Veranstaltungen

Leserforum
Chat-Events

Apache Webserver 2.0! Hier bestellen!

Aktionen
 Browsercheck
 Krypto-Kampagne
 Schulen ans Netz
 Netz gegen Kinderporno

 Abo & Heft
 Kontakt, Impressum
 Mediainfo

Kiosk - Das Archiv via Micropayment

ONLINE-MARKT

eMedia GmbH
Fachbücher, Edutainment,
c't- und iX-Archiv-CDs


   
news [<< Vorige]  [Nächste >>]

Panama blockiert Internet-Telefonie

Die staatliche Regulierungsbehörde für Telekommunikation in Panama hat per Dekret sämtliche Internet-Provider im Land angewiesen, innerhalb von einer Woche insgesamt 24 UDP-Ports (User Datagram Protocol) auf Routern und Firewalls zu sperren, die üblicherweise von Internet-Telefonie-Diensten (Voice over IP, VoIP) wie NetMeeting oder Net2Phone genutzt werden.

Mit der Sperranordnung folgt Panamas Regulierungsbehörde einer Beschwerde der Telefondienstleister im Land, die Wettbewerbsverzerrungen im TK-Sektor befürchten, wenn zum Jahreswechsel die Nutzungslizenzen für das panamaische Telefonnetz auslaufen. Die Telefongesellschaften wollen verhindern, dass Kunden vermehrt VoIP nutzen und Gespräche künftig deutlich günstiger über das Internet führen -- zumal der panamaische Staat eine Pauschalsteuer von einem Balboa (entspricht einem US-Dollar) auf jedes Auslandstelefonat erhebt.

Nach einer Umsetzung des Dekrets wäre eine legale Sprachkommunikation über das Internet in Panama kaum noch möglich. Um eine mögliche Umgehung der Anordnung zu verhindern, dürfen die ISP ihren Kunden zudem nur noch IP-Adressen zuweisen, die innerhalb des für Panama registrierten IP-Adressraums liegen. Nachhaltige Konsequenzen für den internationalen Internet-Verkehr dürfte das Blockieren der UDP-Ports jedoch nicht haben: Panama spielt als Knotenpunkt im globalen Datenverkehr keine Rolle, 100 Prozent des panamaischen IP-Verkehrs werden über Leitungen in die USA abgewickelt. Die ISP haben unterdessen zum Protest gegen die Anordnung aufgerufen. (pmz/c't)

[Version zum Drucken] [Per E-Mail versenden] [<< Vorige]  [Nächste >>]

Kommentare:
Re: 24 Ports geperrt, na und? (christian2000, 4.11.2002 16:49)
Re: das sollte T-Online auch machen (d-fault, 4.11.2002 16:44)
Re: 24 Ports geperrt, na und? (Cassini, 4.11.2002 16:40)
mehr...

     
Top-Meldungen
Hintergrund: Das Microsoft-Urteil und die Konsequenzen
Mobilfunk: Betreiberwechsel -- die Nummer bleibt
Bundesregierung will besseren Dialer- und Spam-Schutz
Streit um strahlenden Volks-PC [Update]
 
 
Aktuelle Meldungen
MobilCom-Gründer und Regierung im Clinch
Alcatel SEL baut weitere 1400 Stellen ab
Panama blockiert Internet-Telefonie
AMD bringt Spar-Chipsatz für WLAN
UMTS-Ideen gesucht
Silizium-Germanium-Transistor für 350 Gigahertz
VIA verkauft auch weiterhin Pentium-4-Chipsätze in Deutschland
Bundesweite Protestaktionen gegen Stellenabbau bei der Telekom
Regierung verhandelt mit MobilCom-Gründer über Treuhänder-Vertrag
Das Tauziehen um E-Pressespiegel geht in die nächste Runde
TDC schraubt Gewinnerwartung nach oben
Universal lizenziert Musiktitel für Online-Vertrieb
AmigaOne fertig zur Auslieferung
Oekonux -- auf dem Weg in die GPL-Gesellschaft
Elmos erwartet Umsatzverbesserung
EM.TV: Eine ehemalige Erfolgsgeschichte des Neuen Markts vor Gericht
Keine schöne Bescherung bei PC-Spezialist [Update]
Microsoft greift nach dem Handy-Markt
Eine Online-Reise in die (Schul-) Vergangenheit
Microsoft hofft auf gütliches Ende im EU-Kartellverfahren [Update]
Verfügung gegen PC-Welt im Streit um Volks-PC
Weitere Meldungen...
  Datenschutzhinweis
Copyright © 2002
Heise Zeitschriften Verlag
        Hosted by Plus.line

  • Post To The List:
<<< Chronological >>> Author    Subject <<< Threads >>>